Lehrer: „Schwer kalkulierbare Zeiten“

Die aktuelle Lage im Schulsystem, eine Jahresbilanz und Ehrungen beim BLLV Wasserburg

image_pdfimage_print

lehrerDie Vorsitzende des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes Wasserburg, Edith Krieger-Gartner (rechts), konnte in den Paulaner Stuben rund 40 ehemalige und aktive Lehrkräfte zur BLLV-Jahresabschlussfeier mit Ehrungen begrüßen. Sie rief eingangs der Feier zum Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder Gilhuber und Kaineder auf.

Nach einem kurzen Jahresrückblick über die zahlreichen Vereins-und Fortbildungsveranstaltungen gab Helga Gotthart als Vorsitzende des Bezirkspersonalrates einen interessanten Einblick in die vielfältige Arbeit des BLLV.

Musikalisch wurde die Veranstaltung aufgelockert durch die vier reizenden  „Mozartdobler“- Mädchen. Hanns Airainer gab aus dem Chronikschatz der Stadt Wasserburg zwei Anekdoten aus den Bürgerspiel-Proben zum Besten und schloss mit einem gereimten Neujahrswunsch.

Im Referat „Der BLLV – Ihr starker Interessenvertreter“ wies Gotthart unter anderem engagiert auf die Medienarbeit des BLLV und die aktuelle Lage im Schulsystem hin. Ihre Ausführungen machten die Bedeutung des BLLV als wichtige Standesvertretung deutlich – in diesen schwer kalkulierbaren Zeiten gerade für junge Lehrkräfte.

Vor dem gemeinsamen Essen wurden die Jubilare von den beiden Vorsitzenden Krieger-Gartner, Martina Huber und von der Referentin Gotthart als Ehrengast für ihre langjährige Vereinstreue geehrt:

25 Jahre: Elisabeth Knoblauch, Roswitha Betz-Heindl

30 Jahre: Berta Oberschätzl, Edith Krieger-Gartner

35 Jahre: Christine Russwurm,

40 Jahre: Hermann Dresp, Max Dietrich,

45 Jahre: Eva-Maria Haider,

55 Jahre: Marianne Huber

65 Jahre: Erich Herold

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.