Lehm- und Holzbau im Mittelpunkt

Bauherren-Workshop bei Köhldorfner Holzbau in Stangern bei Schnaitsee

image_pdfimage_print

PR – Das Bauen mit Holz hat in den letzten Jahren wesentlich an Bedeutung gewonnen, ist bei Neubau, Umbau oder Anbau etablierter Teil der Baukultur und vereint traditionelle, zeitlose Architektur mit individueller, moderner Ausdruckskraft. Genau um dieses Thema geht es bei einem Bauherren-Workshop bei Köhldorfner Holzbau in Stangern bei Schnaitsee am 2. Juni, für den man sich noch heute, Dienstag, anmelden kann.

Bauen mit Holz steht auch für nachhaltiges Bauen und dies ist die Schnittstelle, die den Holzbau mit dem Baustoff Lehm verbindet. Die Kombination beider Baustoffe hat sich über Jahrhunderte bewährt, vereint Tradition mit der Moderne und führt Ausdruckskraft, Individualität, Umweltbewusstsein und Wohngesundheit perfekt zusammen.

Beim Bauherren-Workshop „Lehm und Holzbau“ mit Gütter Naturbaustoffe aus Wasserburg werden am 2. Juni in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr bautechnisch und handwerklich ausgereifte Lehmtechniken für den Holzbau sowie ein Überblick über die aktuellen Baustoffe für den ökologischen Wandaufbau und die Möglichkeiten der individuellen Oberflächengestaltung mit Lehm vermittelt.

Gestartet wird mit theoretischen Grundlagen anhand eines Vortrags im Köhldorfner Baumhaus. Der Praxisteil findet im neuen Köhldorfner Musterhaus statt – ebenfalls auf dem Betriebsgelände.

Die Plätze sind begrenzt. Anmeldung bis heute, Dienstag, bei Gütter Naturbaustoffe unter: Telefon 08071/1303 oder E-Mail info@guetter-naturbaustoffe.de.

Veranstaltungsort: Köhldorfner Holzbau GmbH, Stangern 7, 83530 Schnaitsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren