Leben und arbeiten in Amerang

Am Donnerstag, 24. Oktober, politischer Austausch - Otto Lederer kommt

image_pdfimage_print

Im Gewerbegebiet Amerang (ISOMA) findet am Donnerstag, 24. Oktober, ein politischer Austausch zum Thema „Leben und arbeiten – Die Bedeutung des Mittelstandes für die Dorfgemeinschaft” statt. Es spricht: Landratskandidat Otto Lederer (Foto). Es geht unter anderem um die Frage: Wie wichtig ist es für die Familie und das ehrenamtliche Leben im Dorf, wenn Firmen vor Ort Arbeitsplätze zur Verfügung stellen?

Nach dem Vortrag, der um 19 Uhr beginnt, findet ein Austausch in gemütlicher Runde mit einem kleinen Imbiss statt. Offene Gespräche mit Otto Lederer und der Ameranger CSU sind willkommen.

Der Eintritt ist frei, alle Ameranger sind dazu eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren