Leben retten!

Wasserburg: Ein weiterer Defibrillator-Standort in der Altstadt dank VR-Bank

image_pdfimage_print

Defibrillatoren zur Beseitigung menschlicher Herzmuskelstörungen – sie retten Leben! Und je dichter das Erreichbarkeitsnetz wird, umso effektiver. Die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee mit ihrer Filiale in Wasserburg hat nun die Finanzierung eines weiteren Gerätes am Standort Bahnhofplatz 10 – vor den Geschäftsräumen der Firma Gartner Versandprofi – übernommen. Ein großes Dankeschön dafür! Dort ist nun der AED, ein automatischer externer Defibrillator, ab sofort rund um die Uhr für jedermann erreichbar.

Ein Druck auf den roten Notknopf und das Gerät kann aus dem Gehäuse entnommen werden. Mittels automatischer Sprachansage wird die hilfeleistende Person dann in allen weiteren Schritten unterwiesen.

Die Mitarbeiter der Firma Gartner wurden bereits in der Handhabung geschult. Die Kontrolle der AED-Standorte im Stadtgebiet übernehmen Verantwortliche der örtlichen Feuerwehr.

Unser Foto zeigt bei der Übergabe von links die Verantwortlichen der Feuerwehr – Robert Rainer, Stefan Gartner und Georg Schmaderer – sowie die Vertreter der Bank, Georg Kierner und Markus Gratzer.

tro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren