Lawinengefahr erheblich

Warnung an Ski-Tourengeher zum Jahreswechsel: Zu viel Regen und viel zu warm

image_pdfimage_print

Achtung, Ski-Tourengeher: Der Regen und die aktuell so milden Temperaturen haben zu einer erheblichen Lawinengefahr auch in den Chiemgauer Alpen geführt. Es herrscht Gefahrenstufe drei (siehe Grafik) durch umfangreiche Schneeverfrachtungen in höheren Lagen! Das aktuelle Wetter führe zu Selbstauslösungen – vereinzelt auch größerer Nassschneelawinen, die bis in Talbereiche vordringen können, so der Wetterdienst am heutigen Silvester-Vormittag.

Auch in den kommenden Tagen bleibe die Situation angespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren