Laternenzug ein Augen- und Ohrenschmaus

Viele Besucher beim St. Martinsfest in der Kita Reitmehring 

image_pdfimage_print

In der voll besetzten Reitmehringer Kirche gab es für die Besucher des St. Martinsfestes eine besondere Aufführung zu bewundern. Die Vorschulkinder präsentierten ein stimmungsvolles Schattentheater, das die Geschichte St. Martins gekonnt in Szene setzte. Dazu wurde eifrig gesungen und musiziert.

So drehten sich dann auch die Ansprachen der Kitaleiterin Anja Zeller und der Vorsitzenden des Elternbeirats, Tanja Weigel, um Werte wie Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Der anschließende Laternenzug von der Kirche zur Kita war ein Augen- und Ohrenschmaus. Begleitet von den Bläsern und unzähligen Singstimmen leuchteten die Laternen der Kinder den Weg. Vor den Toren der Einrichtung warteten selbstgebackene Gänse, Hotdogs und Punsch zum Verzehr. Bei stabiler Wetterlage, im Schein des Lagerfeuers und mit angeregten Gesprächen fand das diesjährige St. Martinsfest in den Abendstunden seinen Ausklang.

Ein herzliches Dankeschön ging an alle Helfer und Mitwirkende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren