Landtagspräsidentin auf dem Eis

Ilse Aigner kommt zum Gaudi-Eisstockturnier nach Wasserburg

image_pdfimage_print

Wer nimmt’s mit den CSU-Stadtratskandidaten auf beim Eisstockschießen am Mittwoch, 18. Dezember, von 18 bis 20 Uhr auf der Eisbahn in der Wasserburger Altstadt? Jeder, der Spaß hat, kann beim Gauditurnier mitmachen. Moar (Teamführer) der Herausforderer ist Landtagspräsidentin Ilse Aigner. Das CSU-Team wird angeführt von Bürgermeisterkandidatin Heike Maas und dem Landratskandidaten Otto Lederer.

Selbstverständlich gibt es dabei auch Gelegenheit zum Gespräch mit allen Beteiligten oder für ein Erinnerungsfoto.

Wer mitmachen will, einfach vorbeikommen. Dieser hochrangige Sportwettbewerb wird live kommentiert und stilecht musikalisch begleitet, also auch nur zum Zuschauen eine Gaudi beim Wasserburger Eiszauber. Im Anschluss auf Einladung der CSU: Freies Eisstockschießen bis 22 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

5 Kommentare zu “Landtagspräsidentin auf dem Eis

  1. Aber nicht zu laut die Musik, ist ja für die Anwohner eine Zumutumg und das bis 22 Uhr unter der Woche …

    Antworten
  2. So geht professioneller Kommunalwahlkampf.

    Antworten
  3. Nicht zu früh freuen Stockschützen.

    Das werden die Grünen sicher noch 5 Minuten vorher einstimmig untersagen weil die Reibung der Stöcke das Eis schmilzt!

    Antworten
    1. @Tom: Wo stellt Ihr Kommentar einen sachlichen Beitrag zum Kommentar oben (Veranstaltung der örtlichen CSU) dar?

      Antworten
  4. Sorry Leser.
    Hast recht.
    Volle Themaverfehlung.
    War emotional noch nicht abgekühlt von der neuen Ausbremswelle.
    Wünsch Euch vui Gaudi und gute Gespräche

    Antworten