Landesliga: Ersten Matchball vergeben

Löwen kommen am Abend bei hochspannender Partie in Traunstein nicht über ein 1:1 hinaus

image_pdfimage_print

Die Wasserburger Fußballer müssen ihre Meisterfeier vorerst verschieben. Beim SBC Traunstein kamen die Löwen vor über 600 Zuschauern in einer hochspannenden Partie nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Da der FC Deisenhofen, der einzig verbliebene Verfolger, sein Spiel in Freising parallel gewinnen konnte, müssen sich die Wasserburger mindestens bis zum nächsten Wochenende gedulden.

Nachdem man gleich kurz nach dem Anpfiff in Rückstand geriet, konnte Robin Ungerath den Spielstand in der 68. Minute egalisieren.

Gute Besserung an dieser Stelle an Hannes Hain, der sich während des Spiels eine schwere Gesichtsverletzung zuzog.

Den nächsten – von drei verbleibenden – Matchbällen haben die Löwen beim Heimspiel-Derby gegen den SB Rosenheim am nächsten Freitag, 3. Mai, um 19.30 Uhr.

Ausführlicher Bericht folgt.  STÜ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren