„LaBrassBanda” beim Frühlingsfest

Bayerns erfolgreichste Brass-Band spielt am 27. Mai auf der Wasserburger Wiesn

image_pdfimage_print

Blasmusik und Bierzelt – das passt zusammen! Das haben sich heuer auch die Verantwortlichen beim Wasserburger Frühlingsfest gedacht und gleich mal eine ganz besondere Blasmusik engagiert: „LaBrassBanda” kommt am 27. Mai nach Wasserburg ins Forstinger Bierzelt. Bayerns erfolgreichste Brass-Band ist nicht zu stoppen und „danzd” auf ihrer bislang größten Deutschlandtour durch die Republik – am Frühlingsfest-Mittwoch auch in Wasserburg!

Der offizielle Karten-Vorverkauf beginnt in wenigen Tagen. Für ganz Eilige gibt’s Karten während der normalen Öffnungszeiten ab sofort bei der Brauerei Gut Forsting.

Das Frühlingsfest startet seit Jahrzehnten erstmals an einem neuen Termin.

Los geht’s nicht am Freitag vor Pfingsten, sondern eine Woche früher. So startet das Frühlingsfest nach der neuen Terminregel am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt und endet nach 13 Tagen mit dem Pfingstmontag. Festzug und Anzapfen sind also am 20. Mai, dem Mittwoch und damit kann in den Vatertag hinein gefeiert werden.

Letzter Tag wird der Pfingstmontag sein – mit dem traditionellen Gottesdienst mit Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl und der Stadtkapelle im Festzelt.

Lesen Sie auch:

Wasserburger Frühlingsfest startet früher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren