Kurven aus Stahl

Straßenbauamt sichert gefährliche Kesselseestrecke mit speziellen Leitplanken ab

image_pdfimage_print

Immer wieder gibt es dort schwere und tödliche Unfälle – die Kesselssestrecke zwischen Edling und Albaching ist vor allem in den Sommermonaten ein Unfallschwerpunkt. Besonders gefährlich: Die sogenannte Schleefelder Kurve an der Abzweigung Richtung Rechtmehring. Dort hat in den vergangenen Wochen das Straßenbauamt auf zirka 500 Metern Länge Leitplanken anbringen lassen. Sie haben einen speziellen Unterfahrschutz, der …

… verhindern soll, dass gestürzte Motorradfahrer einfach darunter weg rutschen und im Wald landen. Die massive Stahlkonstruktion liefert einen gewöhnungsbedürftigen Anblick. Sie kann aber Leben retten … Fotos: WS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

8 Kommentare zu “Kurven aus Stahl

  1. Angepasste Geschwindigkeit würde auch helfen.

    Antworten
    1. Is hoid a Bikerstreck , zum Ausreiz’n, sogar die Pölizei dabei , menschlich , privat als Biker ..ergo —

      Antworten
  2. Wenn sie (die Motorradfahrer) vernünftig fahren würden….

    Antworten
  3. Die bestehenden Leitplanken hätte es dann auch nicht gebraucht, weil wenn die Autofahrer vernünftig fahren würden, dann bräuchten wir 80% der Leitplanken vermutlich nicht….. und eine Bergrettung ist sowieso umsonst, weil wenn keiner in die Berge gehen würde dann bräuchte man die auch nicht und und und…..
    Ich fahre seit 10 Jahre nicht mehr Motorrad und erlaube mir daher diese Meinung.

    Antworten
  4. @anderl der grossteil der Unfälle an dieser Strecke sind aber leider alleinbeteiligung der Motorradfahrer 😔😔

    Antworten
  5. Anselm Ettmüller

    @Aoidstaderin
    Hi und do rauscht aber scho aa a Auto obi!

    Antworten
    1. Ja, da bleibts aber bei Blechschäden.

      Antworten
  6. Dann kann man ja jetzt noch a bissel schneller fahren…….

    Antworten