Kunst im Namen der Pfaffinger Kinder

Dankeschön, Claudia Rester! Wunderbares Projekt für die Kita-Eulengruppe im Schulhaus

image_pdfimage_print

Die Eulengruppe gehört zum katholischen Kindergarten in Pfaffing und hat vor wenigen Wochen ihre neuen Räume extern beziehen können – im Schulhaus in Pfaffing (wir berichteten). Der ehemalige Werkraum der Schule war hierfür schön umgebaut worden. Die Leiterin der Gruppe, Evi Berger, und ihr Team haben dort für die Kinder alles gemütlich eingerichtet. Da der Eingang über den Radlkeller der Schule erfolgt, wollte man nun aber auch diesen Bereich freundlich gestalten. Da kam die Idee auf, die Pfaffinger Künstlerin Claudia Rester (Foto) zu fragen. Die stets ehrenamtlich so engagierte Claudia war sofort begeistert …

… hat einen Entwurf entwickelt und in sehr vielen Stunden eine wunderschöne, detailreiche Waldlandschaft mit Eulen (die Gruppe heißt ja Eulengruppe) und anderen Tieren wie Bambi, Klopfer (Hasen), Mäuse, Eichhörnchen gemalt.

Sie hatte vor einigen Jahren bereits im Kindergarten eine Wand mit dem Elternbeirat gestaltet.

Wegen der angespannten Corona-Situation kam passend dazu leider dann kein Elternprojekt zustande. So malte Claudia Rester alles größtenteils alleine. Ein paar Mal wurde sie von Gruppenleiterin Evi Berger und Kollegin Anna Reuter während der Mittagspause unterstützt.

Das Ergebnis – eine große Freude (siehe die Fotos)!

Denn jeden Tag freuen sich die Buben und Mädchen über den so gelungenen Eingangsbereich.

Jetzt überreichte Anita Schumann (links im Bild – Verwaltungsleiterin des Kita-Verbunds), gemeinsam mit Gabi Vogl (rechts – Pfaffings Leiterin des katholischen Kindergartens) und Evi Berger ein herzliches Dankeschön an Claudia Rester (2. von rechts) für ihr großartiges Ehrenamt!

Zur Eulengruppe im Pfaffinger Schulhaus:

Es ist eine sogenannte Mischgruppe (Krippenkinder und jüngere Kindergartenkinder) im Alter zwischen zwei und vier Jahren.

Jetzt im Januar 2021 werden es 19 Buben und Mädchen sein, die hier betreut werden.

Erzieherin Evi Berger leitet die Gruppe und wird von Teilzeitkräften unterstützt:

Anna Reuter, Kinderpflegerin,

Lydia Bautsch, Erzieherin.

Mathilde Schweitzer, Erzieherin,

sowie Regina König, Kinderpflegerin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Kunst im Namen der Pfaffinger Kinder

  1. Wirklich ein wunderschönes Projekt!

    Antworten