Kreisliga: Relegation in Schnaitsee

Am Donnerstag treten der SV Oberbergkirchen und der SV Schechen an

image_pdfimage_print

Die Relegationspartie im Kampf um einen Platz in der Fußball-Kreisliga zwischen dem SV Oberbergkirchen und dem SV Schechen findet am kommenden Donnerstag, 6. Juni, in Schnaitsee statt. Der Sieger der Partie wahrt die Chance auf ein Kreisliga-Ticket in der kommenden Saison, denn es folgt dann noch ein weiteres Quali-Spiel! Auf den Tag genau vor zwei Jahren war Schechen per Relegation in die Kreisklasse aufgestiegen – ein gutes Omen? Denn auch dieses Spiel fand damals in Schnaitsee statt (unser Foto) …

Konstant gut: Im vergangenen Jahr scheiterte Schechen bereits nur knapp am Aufstieg in die Kreisliga und heuer setzte man sich souverän mit dem SV Vogtareuth in der Kreisklasse 2 von den Mitstreitern ab. Mit 50 Punkten aus 24 Spielen landete die Höhensteiger-Elf knapp hinter Vogtareuth auf Platz zwei und sicherte sich die Relegation. Die sehr auswärtsstarke Mannschaft um Goalgetter Stefan Kapsner wird versuchen, den Aufstieg in die Kreisliga dieses Jahr klar zu machen.

Die Gäste aus Oberbergkirchen dagegen blicken auf eine desolate Kreisliga-Rückrundenleistung zurück. So stand man zur Winterpause noch im gesicherten Mittelfeld, verlor aber in der Rückrunde an Boden und konnte aus 13 Spielen lediglich einen Sieg und zwei Unentschieden einfahren. Ganz eng wurde es am letzten Spieltag für die Gillhuber-Dillkofer-Truppe.

Zum Saisonfinale empfingen die Tabellenletzten aus Oberbergkirchen den TuS Raubling und konnten zu einem sehr wichtigen Zeitpunkt ihren einzigen Rückrundensieg einfahren. Mit dem Dreier schickte man am letzten Spieltag die Landesligareserve des SB Rosenheim direkt in die Kreisklasse und sicherte sich mit 19 Punkten gerade noch den vorletzten Platz. Für den SVO gilt es an diesen Sieg anzuknüpfen und den Schwung mit in die Relegation zu nehmen. Mit einem Sieg in der Relegation könnte man dem Abstieg noch mit einem blauen Auge entgehen.

Der Sieger der Partie zieht in die zweite Runde der Relegation ein und wird dort gegen den Sieger der Partie zwischen dem SC Danubius Waldkraiburg und dem SB Chiemgau Traunstein II um den Verbleib oder Aufstieg in die Kreisliga spielen.

Das Spiel wird um 18.30 Uhr in Schnaitsee angepfiffen. Die Organisatoren vom TSV Schnaitsee rechnen mit jeder Menge Zuschauer und sind für den Ansturm gewappnet.

el

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren