Kostenloser Computerkurs für Senioren

Mehrgenerationenhaus Wasserburg startet mit fachlicher Unterstützung

image_pdfimage_print

Die frisch renovierten und neu bezogenen Räume des Mehrgenerationenhauses in der Wasserburger Burgau sind unter anderem mit einer modernen Computer-Ecke ausgestattet. Hier startet neben einem öffentlichen Internetcafé nun auch ein Anfänger-Kurs, der sich speziell an die Generation ab 60 richtet.

Das Konzept dazu hat Peter Wolf ausgearbeitet, der vor seinem eigenen Ruhestand als EDV-Spezialist bei der Polizei gearbeitet hat. Ehrenamtlich möchte er Senioren in kleinen Gruppen bei einem oder mehreren Treffen die wichtigsten Grundlagen der Computer-Nutzung erklären. Es sind absolut keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Teilnehmer können beispielsweise lernen, wie sie Bilder am Computer anschauen, bearbeiten und speichern können. Auch das Empfangen und Versenden von Emails steht auf dem Programm sowie die Nutzung des Internets und ein guter Schutz bei Online-Banking und gegen Viren allgemein.

Gerne gibt Peter Wolf auch Tipps zur Anschaffung eines Computers, Tablet-PCs oder Smartphones (Handys) und richtet sich nach den Interessens-Schwerpunkten der Teilnehmer.

Alle Interessenten sind zu einer ersten Info-Veranstaltung eingeladen am Dienstag, 6. November, um 10 Uhr im Mehrgenerationenhaus unter der Adresse
Willi-Ernst-Ring 18.

Bei großem Interesse kann der Kurs regelmäßig wiederholt werden. Weitere Informationen gibt es bei Maria Hessdörfer unter 08071/9035530.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren