Kompostierhaufen entzündet sich

... von selbst! Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der Sonneneinstrahlung

image_pdfimage_print

Die extreme Trockenheit und den Aprilsommer nicht unterschätzen: Über die Einsatzleitstelle wurde die Polizei Waldkraiburg am gestrigen Ostermontag- Nachmittag über einen Brand informiert. In einem Entsorgungsfachbetrieb in Wörth hatte sich ein Kompostierhaufen durch die anhaltende Trockenheit auf einer größeren Fläche selbst entzündet.

Die Feuerwehren aus Pürten und Waldkraiburg löschten den Brand, der sich dadurch zum Glück nicht ausbreiten konnte.

Verletzt wurde niemand. Auch ein Sachschaden entstand nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren