Kleines Geschenk in schwieriger Zeit

Wasserburger Stadtbildkalender an die Bewohner aller Seniorenheime übergeben

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und es hat für besonders die Bewohner der Seniorenheime zahlreiche Einschränkungen gebracht. Unter anderem waren viele der Heimbewohner wochenlang von ihren Angehörigen getrennt. Der Stadtverwaltung und dem Stadtrat ist die Situation sehr bewusst und man hofft sehr, dass es zu einem zügigen Impfstart in den Altenheimen kommt. „Nur so können wir alle wieder zurück in ein normales Leben”, sagt Zweiter Bürgermeister Werner Gartner.

Ein kleines Geschenk in dieser schwierigen Zeit ist der Wasserburger Stadtbildkalender mit Fotos von früher und heute. „Vielleicht kommt da bei den Senioren so manche Erinnerung an vergangene Zeiten auf. Viel Freude beim Betrachten und Lesen der informativen Texte”, das ist der Wunsch von Zweitem Bürgermeister Werner Gartner (rechts) und der Seniorenreferentin Friederike Kayser-Büker, die die Kalender überreichten – wie hier an Franz Bachleitner, den Leiter des Altenheims St. Konrad. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren