Klaus Weiß weiter Vorstand der Sportler

Edling mit riesigem Angebot von 14 Sportarten - Marianne Wilsch neues Ehrenmitglied

image_pdfimage_print

Klaus Weiß bleibt auch weiterhin an der Spitze der Edlinger Sportler! Seine langjährige, gute Arbeit als 1. Vorsitzender so zahlreicher Abteilungen wurde gerne von den anwesenden Mitgliedern bestätigt: Unser Foto zeigt ihn strahlend im Hintergrund in der Bildmitte bei der Ehrung der Mitglieder für 50 Jahre Treue zum Verein! Im Krippnerhaus fand jetzt die Jahreshauptversammlung des DJK-SV statt und die Neuwahlen waren der Mittelpunkt um die Abteilungs- und Kassenberichte sowie die Ehrungen …

Alte und neue Vereinsleitung der Edlinger Sportler sind:

Klaus Weiß (1. Vorstand), Georg Plischke (2. Vorstand – oben ganz rechts) und Armin Dörringer (Kassier des Hauptvereins – ganz links im Bild). Horst Wagner (Jugendwart), Herbert Gugg (Jugendleitung Fußball), Traudl Frantz (Schriftführung) und Herbert Rothbucher (Beisitzer).

Christian Hammerstingl und Tobias Furtner fungieren ebenso weiterhin als Beisitzer. Gleiches gilt für die Kassenprüfer Thomas Anzenberger und Heinz Linner. Neu in der Vorstandschaft sind auch Stefan Eck und Lukas Fuchs als Vertreter des Herrenfußballs.

Der 2. Vorstand Georg Plischke moderierte durch die Versammlung. Die Anwesenden gedachten zunächst der erst vor wenigen Tagen verstorbenen Hannelore Freiberger-Steiner. Diese wäre im Rahmen der gleichen Veranstaltung für 50 Jahre Mitgliedschaft im Edlinger Sportverein geehrt worden …

Anschließend folgten die Berichte für die Bereiche

Aikido, Fußball-Vereinsjugend einschließlich Damenfußball, Herrenfußball, Fußball-AH mit Boccia-Gruppe, Schiedsrichterwesen, KantenRoller (Ski-, Snowboard und Bike), Kegeln, Kinderturnen und Badminton, Rehasport, Stockschiessen, Tanzen, Gymnastik und Volleyball.

Alle anwesenden Abteilungsleiter bedankten sich in ihren Beiträgen auch bei der Vorstandschaft, der Gemeinde, den Sponsoren und den Funktionsträgern des Vereines für die Unterstützung.

Im Anschluss fanden Ehrungen statt.

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Altmann Rico, Berndl Georg, Denkschmid Irmgard, Follner Maximilian, Frantz Wolfgang, Furtner Tobias, Hilbert Petrine, Leicht Johanna, Prietz Florian, Prietz Günter, Putner Niki, Wagner Andrea, Wagner Heidi, Wagner Melanie, Weinzierl Kenny, Willems Niklas und Wurmannstetter Gudrun.

40 Jahre im Verein sind (Foto unten): Budenhofer Edeltraud, Dörringer Sebastian, Dresp Hermann, Eß Werner, Löw Josef, Oster Sebastian, Schrank Frieda und Wax Günther.

Ein halbes Jahrhundert halten dem DJK-SV Edling die Treue:

Hiebl Walter, Göllner Peter, Maier Bernhard, Moritz Walter, Schex Alfons und Wilsch Marianne.

Marianne Wilsch wurde auf Grund ihres jahrzehntelangen, herausragenden Wirkens für den Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach den Ausführungen der Abteilungsleiter lieferte Armin Dörringer, der Kassier des Hauptvereines, einen Kassenbericht über das Jahr 2018 ab. Im Gegensatz zum Vorjahr konnte die Einnahmenseite nicht mehr gesteigert werden – entsprechend musste der Verein auch die Ausgaben reduzieren. Grund sind unter anderem geringere Spenden- und Sponsoren-Einnahmen.

Von der Mitgliederverwaltung musste der Hauptkassier bei 1.391 Mitgliedern (Stichtag 31.12.2018) einen Mitgliederschwund von 60 Personen gegenüber dem Vorjahr vermelden. Größte Abteilung ist mit 365 Mitgliedern immer noch die Fußballjugend – kleinstes Ressort ist mit zwölf Angehörigen der Bereich Aikido.

Nach Dörringers Vortrag bedankte sich Vorstand Klaus Weiß bei der Gemeinde, Sponsoren und allen Vereinsmitgliedern für die geleistete Unterstützung. Weiß zeigte sich in seinem Bericht mit der finanziellen Entwicklung auch nicht zufrieden; daher möchte man sich auf die Suche nach neuen Sponsoren machen. Weiter möchte man das Sportangebot für Jugendliche ausbauen und interessanter gestalten.

Die sportliche Weiterkommen der Nachwuchssportler soll noch intensiver unterstützt werden. Zudem möchte man im Ebrachstadion weitere Sitzgelegenheiten schaffen. Eine Verschönerung soll auch das Lindenstüberl erfahren. Ferner wird ein Festausschuss sich um die Organisation der im nächsten Jahr stattfindenden 60. Jahrfeier kümmern.

Dann wurden die Abteilungs-, Jugend- und Gruppenleiter durch die Anwesenden in ihren Funktionen bestätigt.

Der 2. Vorstand Georg Plischke bedankte sich mit seinen abschließenden Worten noch einmal bei Allen herzlichst, die mit Ehrenamt, Sponsoring und sonstiger Unterstützung für die Belange des Edlinger Sportvereins eintreten!

mh

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren