Klaus Schachtner ist neuer Schützenkönig

Königsehrungen beim Schützenverein St. Leonhard – Finn Wassill Jugendkönig

image_pdfimage_print

An den Schießwettbewerben um die Königswürden beim Schützenverein „Stiller Winkel“ St. Leonhard nahmen in diesem Jahr 71 Schützen teil. Auch dieses Jahr wusste wieder im Vorfeld keiner, wer das Königsschießen gewonnen hatte, da die Schüsse, nicht wie sonst üblich, auf den Bildschirmen angezeigt wurden. Um so spannender verlief die Proklamation durch Schützenmeister Martin Solle.

Den Titel des Königs mit dem Luftgewehr holte sich Klaus Schachtner mit einem 29,1-Teiler vor Christian Hangl (30,8) und Schützenmeister Martin Soller selber (35,3).

Mit der Luftpistole verteidigte Andreas Lichtlein mit einem 2,5-Teiler seinen Titel aus dem Vorjahr vor Andreas Fischer (12,2) und Franz Oberloher (34,1). Dieser Titel von Lichtlein war das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass ein König seinen Titel verteidigen konnte.

Bei der Jugend ging der Königstitel dieses Jahr an Finn Wassill mit einem 58,5-Teiler vor Magdalena Fodermeyer (60,0) und Lukas Hangl (79,0).

Die Könige aus dem Vorjahr übergaben die Kette jeweils an den neuen König – außer Lichtlein, der durfte sie gleich umbehalten. Nach der Ehrung der Könige saßen Die Würdenträger samt Untertanen im vollbesetzten Wirtshaus bei bester Stimmung beisammen und feierten im Sinne der Schützenkameradschaft gleichsam Erfolge und weniger gute Ergebnisse.

Foto (von links): Der neue Schützenkönig Klaus Schachtner,  der Jungschützenkönig Finn Wassill und der Pistolenkönig Andreas Lichtlein.

 

UFO

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren