Klasse-Benefizaktion am UDO

Für den guten Zweck und für a bissal Freude - Pfaffinger Frauen: „Waren in kürzester Zeit ausverkauft"

image_pdfimage_print

An diesem besonderen Unsinnigen Donnerstag feierte die Frauen Gemeinschaft Pfaffing ihren traditionellen Weiberfasching leider nicht im Pfaffinger Hof. Kurzerhand kreierten die Damen den „Weiberfasching in der Tüte“ mit Schmalzgebäck und Prosecco. Als Verkaufsraum stellte die Familie Angela und Franz Friedl (rechts im Bild) vom Edeka-Markt in Pfaffing ihre Garage zur Verfügung. Dankenswerter Weise fanden sich jede Menge fleißige Bäckerinnen, um die Benefizaktion zu unterstützen. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit und kamen kostümiert zum Parkplatz vom „Scheierl“ (Foto unten), wie der Edeka-Markt von den Einheimischen gerne genannt wird, um sich die zusätzliche Überraschung schmecken zu lassen. Heiß begehrt war das Schmalzgebäck der Pfaffinger Frauen und in kürzester Zeit ausverkauft!

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle Unterstützer dieser Pfaffinger UDO-Aktion:

Angela Friedl, Chefin des Edeka-Marktes, stiftete die Piccolos und weitere Überraschungen, die Tüten wurden von der Kaffeerösterei Modest (Johanna und Sepp Murnauer) aus Sendling an der B15 bei Ramerberg spendiert, der Pfaffinger Bauhof unterstützte unkompliziert mit Absperrmaterial und nicht zu vergessen die zahlreichen Hände im Hintergrund, die für Organisation, Genehmigungen, Werbung und ein Hygienekonzept Sorge trugen sowie die fleißigen Bäckerinnen.

UND natürlich die großzügigen Genießer, die am Ende der gestrigen UDO-Aktion in Pfaffing zu einem Erlös von 555 Euro beitrugen.

 

Die Frauen Gemeinschaft Pfaffing um die Vorsitzende Christine Schwarzenböck freute sich sehr über den Erfolg:

DANKE song ma herzlichst und mia g’frein uns auf den UDO 2022!

rp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren