Kirchenmusik in der Altstadt

Wasserburg: Stelldichein von Solisten, Chor, Orchester und Männerschola

image_pdfimage_print

Am kommenden Sonntag sind in der Kirche St. Jakob in der Wasserburger Altstadt Solisten, Kirchenchor, Männerschola und Orchester zu hören. Um 10.15 Uhr beginnt der Festgottesdienst zum Patrozinium mit Stücken von Carl Maria von Webers „Jubelmesse“. Mit dabei sind Barbara Baier (Sopran), Katharina Gruber (Trenker, Alt), Markus Kotschenreuther (Tenor) und Martin Hörberg (Bass).

Am Mittwoch, 15. August – Mariä Himmelfahrt – findet in der Frauenkirche der Festgottesdienst zum Patrozinium mit Kirchenmusik vom Eiselfinger Dreigesang.

Die Kirchenmusik steht unter der Leitung von Dekanatskirchenmusikerin Anja Zwiefelhofer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren