Kirchen fürs Gebet geöffnet

Pfarrbüros machen ab heute dicht - Nur noch telefonisch oder per Mail erreichbar

image_pdfimage_print

Die Pfarrbüros im Dekanat Wasserburg sind ab heute für den normalen Parteiverkehr geschlossen. Sie sind aber zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail erreichbar. Auch wenn es derzeit keinen öffentlichen Gottesdienst gibt, bleiben die Kirchen fürs persönliche Gebet natürlich geöffnet. Auch stehen die Geistlichen und die Mitarbeiter in den Pfarrbüros für Gespräche zur Verfügung. Beerdigungen werden derzeit nur im kleinsten Familienkreis und ohne Requiem durchgeführt. Einige Pfarreien bieten auch besondere Serviceleistungen an. So wird in Rott beispielsweise …

 

… jeweils donnerstags und sonntags auf einem Youtube-Kanal ein Gottesdienst live übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren