Kirche – in Pfaffing mal ganz anders!

Neue Wege gehen: Viele kamen, um besonderen Konzert-Abend mitzuerleben

image_pdfimage_print

Zusammen mit Alexander Brand als Licht- und Soundtechnik- Fachmann wurde die Pfaffinger Pfarrkirche am Wochenende in ein neues Licht getaucht. Die Veranstalter vom Orga-Team der Oberministranten zur Idee: „Unerwartet, aufregend, neu. So erlebten die Jünger den am Palmsonntag nach Jerusalem einziehenden Jesus. Unerwartet, aufregend, neu. So soll auch unsere Kirche einen Raum bieten, um sich in die Karwoche einstimmen zu lassen.”

„So spricht der Herr: Ich mache alles neu“, zitierte Pfarrer Josef Huber den Propheten Jesaja. Und es war eine neue Idee …

Moderne Musik innerhalb der Kirchenmauern.

Lichteffekte und Trockeneis für den Rauch.

Eine Lesung aus der Bibel und im Vordergrund das Kreuz.

Jesus stets im Mittelpunkt.

Die Veranstalter freuten sich über den großen Zuspruch. Das nächste Konzert dieser Art wird voraussichtlich Ende Dezember zum Jahresabschluss 2019 stattfinden.

Bleibt noch, sich bei Alexander Brand auch auf diesem Weg noch einmal für seinen ehrenamtlichen Einsatz mit der Musik und dem besonderen Licht herzlichst zu bedanken. Ein Dank auch an das Organisationsteam der Oberministranten unter Leitung von Marius Pfaffenberger und Daniel Kaspar sowie an den Pfaffinger Pfarrer Josef Huber, ohne den eine solch neuartige Idee nicht umsetzbar gewesen wäre.

mar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren