Kinderschutz braucht das Ehrenamt

Beispiel MGH in Wasserburg: Dank für unermüdlichen Einsatz von Bürgern

image_pdfimage_print

Knapp 200 Ehrenamtliche engagieren sich derzeit für den Kinderschutzbund Rosenheim mit der Außenstelle Wasserburg un dem dortigen Mehrgenerationenhaus. Den Tag des Ehrenamtes nahm man nun zum Anlass, den Helfern für ihren Einsatz und ihr großes Engagement zu danken, ohne sie wären viele Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien nicht möglich …

Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes dankt der Kinderschutzbund Rosenheim allen für den Kinderschutzbund tätigen Ehrenamtlichen für ihr Engagement und weist auf die gesellschaftlichen Veränderungen hin, die ein ehrenamtliches Engagement zwar manchmal erschweren, aber durch flexible Lösungen lebbar machen.

Man unterstreicht damit die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements für unsere Gesellschaft: In Deutschland sind es aktuell 14,8 Millionen Menschen, die ehrenamtlich tätig sind. Die meisten davon, gut 25 Prozent, engagieren sich für Kinder und Jugendliche.

„Beim Orts- und Kreisverband Rosenheim arbeiten derzeit knapp 200 Menschen in ihrer Freizeit mit, um Kinder und Familien zu unterstützen. Auch in der Freiwilligenagentur Rosenheim Nord und im Mehrgenerationenhaus Wasserburg engagieren sich viele Ehrenamtliche“, berichtet Marianne Guggenbichler, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Rosenheim und weiter: „Uns ist dabei das qualifizierte Ehrenamt wichtig: Unsere ehrenamtlichen Helfer erhalten durch spezielle Schulungen das nötige Wissen für ihre jeweilige Tätigkeit. Für viele bedeutet das nicht nur eine fachliche Qualifizierung, sondern auch eine persönliche Bereicherung.“

Neben Job, Familie und Kindern ist es für viele Menschen mitunter schwer, noch die Zeit für ein zusätzliches Engagement zu finden. „Im Gespräch finden wir eine individuelle Lösung, so dass ehrenamtlicher Einsatz ermöglicht wird“, so Guggenbichler. Daraus ergebe sich eine Win-Win-Win-Situation:

„Für die Familien selbst, die fachlich fundierte Hilfe erhalten, als auch für die Ehrenamtlichen, die mit ihren vielseitigen und besonderen Fähigkeiten geschätzt werden sowie für den Verband, der dadurch viele Hilfsmaßnahmen überhaupt erst realisieren kann. Den Tag des Ehrenamtes nehmen wir zum Anlass, allen Engagierten herzlich für ihren Einsatz zu danken.“

Weitere Informationen zu Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements beim Kinderschutzbund Rosenheim unter 08031-12929 und www.kinderschutzbund-rosenheim.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren