Kenntnisse unter Beweis gestellt

Jugendfeuerwehren unterziehen sich in Eiselfing dem Wissenstest

image_pdfimage_print

Umfangreiche theoretische Fachkenntnisse als wichtige Vorbereitung für den aktiven Einsatzdienst: Rund 80 Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus dem Altlandkreis beteiligten sich am diesjährigen Wissenstest in Eiselfing.


Rund um das Thema „Fahrzeugkunde“ mussten die Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren nicht nur die unterschiedlichen Feuerwehr-Fahrzeugklassen und deren Spezifika bei der Ausrüstung benennen können. Es ging zudem auch um das Erläutern ihrer jeweiligen taktischen Einsatzzwecke, der korrekten Sitzordnung im Einsatz oder von Grundprinzipien des Unfallschutzes.

Nach mehrwöchiger Vorbereitung durch ihre Ausbilder bestanden alle angetretenen Teilnehmer der Jugendfeuerwehren aus Amerang, Bachmehring, Edling, Griesstätt, Pfaffing, Rott, Schonstett sowie Wasserburg den Test und erhielten von Kreisjugendwart Manuel Pöhmerer ihre Abzeichen entsprechend der abgelegten Leistungsstufe.

Dass im Feuerwehrdienst nicht nur bei der Ausbildung stets Gemeinschaftssinn gefragt ist, betonte Kreisbrandrat Richard Schrank in seinem abschließenden Grußwort: „Auch in Zukunft müsst ihr bei Einsätzen aller Art gezielt zusammenarbeiten. Deshalb bin ich stolz, dass wir bei uns im Landkreis so viele junge Menschen haben, die sich ehrenamtlich bei der Feuerwehr engagieren.“

GR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren