Keine gute Nacht für drei Kumpel

Griesstätt: Wahre Verkettung drogen-belasteter Umstände

image_pdfimage_print

Eine wahre Verkettung drogen-belasteter Umstände in der heutigen Nacht für drei junge Leute: Bei einer Kontroll-Fahrt traf die Wasserburger Polizei kurz vor Mitternacht an einem See im Altlandkreis auf einen 20-Jährigen aus Griesstätt, der samt Beifahrer in seinem dort geparkten Pkw saß. Bei dem Kumpel fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana …

Der junge Mann wurde angezeigt und das Betäubungsmittel sicher gestellt.

Da der Fahrer wiederum – laut Polizei – unter der Wirkung von Marihuana stand, wurde die mögliche Heimfahrt mit dem Pkw von den Beamten unterbunden. Der Griesstätter verständigte deshalb einen anderen Kumpel per Handy, die Beiden am See mit einem Auto abzuholen.

Beim Eintreffen des 22-Jährigen mit seinem Pkw staunte die Polizei, denn auch bei ihm stellten sie drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. Die anschließende Blutentnahme wurde angeordnet und bei der Dienststelle der Polizei Wasserburg durch den amtshabenden Arzt durchgeführt. Eine Anzeige folgt.

Wie das Trio dann nach Hause kam, darüber berichtet die Polizei nichts.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Keine gute Nacht für drei Kumpel

  1. I möcht de geschicht keinesfalls für gutheissen wohn net in griesstätt, aber für an Polizeibericht ist de berichterstattung in der heutigen Zeit schon etwas so dass jeder jetzt in eine richtung denkt und dass dann vo Journalisten 1 zu 1 übernommen werd und der bericht jetzt direkt mit griesstätt beginnt (…). Von genau einem wurde genannt woher er kommt bei den anderen beiden konn sei dass aus Griesstätt kommen es hätt zumindest entweder komplett rausgehört oder von den anderen beiden auch mit reingehört wo sie herkommen Aus Polizeilichen Gründen damit sich die Drogenszene net an einem See etabliert werd der Name net genannt leuchtet mir ein, aber des andere ist jetzt so dass in einem Ort de Kiffer wohnen, wobei es sein kann dass nur einer vo dene drei aus Griesstätt is und de andan z.b. aus Edding oder bomsham keman. Nix für unguat.

    3

    15
    Antworten
    1. I daad jetzt ned sagn, dass der Bericht a schlechtes Licht auf Griesstätt wirft. Kiffer gibts doch in jedem Dorf …

      19

      1
      Antworten