Kein Sommerurlaub im Ausland!

Alle Pläne eines Sommerurlaubs im Ausland kann man jetzt erst einmal archivieren. Sie sind vorerst ausgeträumt. Wie Ministerpräsident Markus Söder heute betonte, sei ein Sommerurlaub im Ausland aufgrund der so schwierigen Corona-Zeit leider mit Blick auf die beliebten, klassischen Urlaubs- Nachbarländer in diesem Jahr 2020 nicht drin. Aus gegenwärtiger Sicht schätze er das als absolut unwahrscheinlich ein, sagte Söder am heutigen Donnerstag nach der Kabinettssitzung.

Söder wollte heute aber auch a bissal Hoffnung machen: Vielleicht ja werde sich die bayerische Gastronomie und Hotellerie, sofern die Beschränkungen im Bayern-Land bis dahin weiter gelockert werden könnten, im Sommer auf einen ziemlichen Run freuen können. So mancher Verlust aus den derzeitigen schwierigen Wochen, die ja mit besonderer Härte die komplette Gastronomie und auch den Tourismus treffe, könne so vielleicht dann etwas aufgeholt werden – so versuchte Markus Söder Mut zu machen.

Es sei ein Hoffnungsschimmer am Horizont. Vorerst aber bleiben in Bayern bis auf weiteres alle Lokale, Bars und Hotels geschlossen.