Kein ruhiger Muttertag

... für die Feuerwehr: 22-Jährige ließ ihr Essen anbrennen und eine Waschmaschine fing zu rauchen an

image_pdfimage_print

Vergessenes Essen auf dem Herd – das war der Grund für eine Alarmierung der Rosenheimer Feuerwehr am gestrigen Abend im Wasserweg. Eine 22-Jährige hatte einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen und der Rauchmelder schlug an. Die anrückende Feuerwehr musste nicht eingreifen, die Wohnung wurde gelüftet und Schaden entstand nur am Topf, der in den Mülleimer wanderte. Bereits am gestrigen Vormittag gegen 9.15 Uhr hatte die Rosenheimer Feuerwehr schon in die Heimstarße ausrücken müssen …

Aufgrund eines technischen Defektes an einer Waschmaschine fing diese zu glimmen und stark zu rauchen an. Eine 45-Jährige alarmierte die Feuerwehr – es war ein Kabelbrand, der dann zum Glück schnell gelöscht werden konnte.

Insgesamt dürfte ein Schaden von 5000 Euro entstanden sein, da durch den Rauch auch die Teile der Wohnung leicht verrußt wurden, so die Polizei heute Vormittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren