Kein „Prost“ der Polizei

Ein 22-Jähriger trinkt einen teuren Schluck Bier im Rosenheimer Salingarten

image_pdfimage_print

Eine Fußstreife der Rosenheimer Polizei überwachte gestern die Einhaltung der Stadtsatzung im Salingarten von Rosenheim. Hier gilt ein Verbot des Konsums von alkoholischen Getränken. Das bekam ein 22-Jähriger zu spüren, der vor den Augen der Beamten aus einer Flasche Bier einen großen Schluck nahm, sagt die Polizei am heutigen Montagvormittag. Nach Belehrung, dass die Stadtsatzung dies untersage, habe der junge Mann trotzdem genüsslich weiter getrunken …

Den Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren durch die Stadt Rosenheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren