Kegeln: Wohin der Weg führt

Überragende Leistung von Andi Niggl kann Edlings Herren III nicht trösten

image_pdfimage_print

Die Weichen werden gestellt bei den Keglern aus Edling. Für die Herren III zeichnet es sich leider ab, dass die Bezirksliga schwer zu halten sein wird! Wieder wurde verloren und zwar diesmal beim KC Schönau I mit 2026 : 2092 Holz. Überzeugen konnten lediglich Wolfgang Frantz mit 421 Holz und ganz besonders Andi Niggl (unser Foto) – seine absolut überragenden 470 Holz nutzten da auch nichts mehr! Die Herren I verloren leider auf der anderen Seite der gleichen Bezirksliga: Zu Hause im Kampf um die Tabellenspitze …

 … gab’s gegen den amtierenden Tabellenführer KC Steinmeir Markt Schwaben ein 2099 : 2149 Holz. 

Die Einzelleistungen: Hans Geidobler 414 : 421 Holz, Sepp Kindlein 416 : 425 Holz, Günther Blaschke 412 : 403 Holz, Ulli Kiefl 429 : 452 Holz und Michael Huber 428 : 448 Holz.

In keiner Weise konnte die Herren II an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen. Beim Tabellenvorletzten der Bezirksliga, Inter Assling, ging man sang und klanglos mit 2068 : 2982 Holz unter. Lediglich Helmut Maier mit 412 Holz und Martin Jansen mit 404 Holz erreichten annähernd Normalform.

Eine völlig unverhoffte, absolut bittere und knappe Niederlage erlitten die Damen I zu Hause ausgerechnet gegen das Tabellenschlusslicht der Bezirksoberliga vom KC Grafing.

Grafing holte sich den ersten Saisonerfolg mit 2066 : 2064 Holz!

Die Einzelresultate: Andrea Wagner 404 : 415 Holz, Kerstin Seidinger 415 : 409 Holz, Rosi Frank 429 : 419 Holz, Traudi Frantz 430 : 395 Holz und Monika Furtner 386 : 428 Holz.

Die einzigen zwei Punkte die Edlings Kegelteams am 16. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding buchen durften, war ein Geschenk des KC Egmating an die Damen II, weil sie die A-Klassen-Begegnung abgesagt hatten … Helau!

wf

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.