„Karfreitags-Ratschen“ statt Glocken

Viele Familien kamen in den Pfarreien im Altlandkreis zusammen - Kreuzweg in St. Jakob

image_pdfimage_print

„Wir gehen mit Jesus.“ Viele Familien kamen am heutigen Karfreitag dafür in den Pfarreien im Altlandkreis zusammen. Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl erklärte dazu in Wasserburg, dass man nicht nach Jerusalem zu fahren brauche, an den Wänden der Pfarrkirche St. Jakob befinde sich ein Kreuzweg mit 14 Stationen. Er wählte einige aus, die zusammen angeschaut wurden. Dazu luden traditionell die „Karfreitags-Ratschen“ (unser Foto) anstelle der Glocken ein …

Mit den verschiedenen Utensilien gelang es Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl die Leidensgeschichte Jesu anschaulich darzustellen und Kinder für das österliche Geschehen einzustimmen.

Der Kinderchor „Cantini“ unter der Leitung von Anja Zwiefelhofer begleitete diesen besonderen Weg musikalisch.

Andrea Däullary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.