„Juniors click and Seniors meet!”

Das Theater Herwegh bietet online Karl Valentin und Ludwig Thoma für Senioren und Seniorinnen

image_pdfimage_print

Für junggebliebene Älterwerdende veranstaltet das Wasserburger Theater Herwegh unter  dem Titel „Das Aquarium“ (nach einem legendären Karl Valentin-Monolog) zwei Online-Vorstellungen. Die bayerischen Humor-Schmankerl (unter anderem „Die Heirats-Annonce“ und „Das Aquarium“ von Karl Valentin, „Der Münchner im Himmel“  und „Meine erste Liebe“ aus den „Lausbubengeschichten“ von Ludwig Thoma) garantieren einen großen Spaß, nicht nur für Senioren.

Aber die brauchen vielleicht die Hilfe der Jüngeren. Denn das Theater findet über eine Zoom-Konferenz statt, an der man mit Laptop, PC oder auch Smart TV teilnehmen kann. Ein ideales Geschenk der digital versierten Jungen an ihre Eltern oder Großeltern, die mit dem Internet nicht soviel Erfahrung haben. Denn die Jüngeren helfen den Älteren am Tag der Vorstellung mit der Verbindung zur Video-Konferenz.

Informationen und Buchungen auf www.theater-herwegh.de oder telefonisch unter 0162/73 00 887.

Am Tag der Vorstellung wird der Link zur Zoom-Konferenz per mail verschickt.

Die jeweils 60-minütigen Vorstellungen werden zu einem günstigen Eintritt angeboten. Besonders interessant ist der Haushaltstarif, bei dem so viele Zuschauer teilnehmen können, wie vor dem Empfangsgerät Platz haben.

Die Vorstellungen finden am Sonntag, 28. März, um 16 Uhr sowie Ostermontag, 5. April, um 18 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren