Junger Motorradfahrer schwer verletzt

Der Polizeibericht zum Unfall gestern Abend auf der B15 bei Rott

image_pdfimage_print

Hier der Polizeibericht zu dem schweren Unfall am gestrigen Sonntagabend gegen 18.30 Uhr auf der B15 bei Rott (wir berichteten bereits kurz): An der Kreuzung zur Bundesstraße hat ein Autofahrer aus München – von Griesstätt kommend – beim Einbiegen mit seinem Auto nach links in Richtung Rott einen vorfahrtsberechtigten 28-jährigen Kradfahrer übersehen. Dieser war auf der B15 gerade in Richtung Wasserburg unterwegs. Der junge Mann stürzte mit seiner Maschine und wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste …

Der Fahrer und die Beifahrerin im Pkw blieben unverletzt.

Sach-Schaden 13.000 Euro.