Junger Dealer aus Wasserburg im Netz

Der 21-Jährige war zufällig mit seinem Pkw in eine Polizei-Kontrolle geraten

image_pdfimage_print

Unter dem Einfluss von Cannabis saß ein 21-Jähriger aus Wasserburg vormittags am Steuer seines Renault – die Polizei stoppte den Pkw zufällig im Rahmen einer Verkehrskontrolle. Der junge Mann gab gleich zu, ‚vor nicht allzu langer Zeit‘ Cannabis konsumiert zu haben. Eine Wohnungs-Durchsuchung der Polizei schloss sich gleich an: In einem Zimmer sei eine ’nicht unerhebliche Menge‘ an Marihuana und Bargeld sowie Hinweise auf eine Dealer-Tätigkeit gefunden worden …

… nämlich szenetypisches Verpackungsmaterial, heißt es heute in der Meldung der Polizei.

Anzeigen erwartet nun der 21-Jährige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren