Junge Radfahrerin schwer verletzt

In der gestrigen Nacht ist es gegen 22.40 Uhr in Rosenheim zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer 28-jährigen Radfahrerin gekommen, meldet die Polizei am heutigen Morgen. Dabei übersah eine 55-jährige Autofahrerin – mit über zwei Promille Alkohol im Blut, wie sich später herausstellte – die entgegen kommende Radfahrerin. Der Pkw erfasste die junge Frau. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 28-Jährige schwere Verletzungen …

… und wurde ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Die Fahrerin des Pkw stand unter Schock. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei der 55-jährigen Autofahrerin deutlichen Alkoholgeruch. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen stolzen Wert deutlich über zwei Promille.

Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, der fahrlässigen Körperverletzung sowie eine empfindliche Geldstrafe. Ihren Führerschein wird die Pkw Fahrerin eine lange Zeit abgeben.

Die Unfallstelle war zunächst durch Ersthelfer abgesichert und die Unfallbeteiligten betreut worden.