Junge Kunst 2019

Kommunale Jugendarbeit organisiert zudem Ausstellung „Kinder von Dali bis Picasso“

image_pdfimage_print

Die eigenen Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, diese Möglichkeit haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auch in diesem Jahr in der Region. Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim präsentiert die Exponate in der Wanderausstellung „Junge Kunst 2019“ und „Kinder von Dali bis Picasso“. Bis spätestens 5. April müssen die Kunstwerke bei der Kommunalen Jugendarbeit abgegeben sein.

Mit dieser Aktion soll die bildende Kunst gefördert werden, die neben den kulturellen Bereichen wie Musik, Tanz und Theater in der Jugendarbeit sonst eher spärlich vertreten ist.

Für „Junge Kunst 2019“ sind Jugendliche und junge Erwachsene aus Landkreis und Stadt Rosenheim aufgerufen, ihrer gestalterischen Kreativität freien Lauf zu lassen und die Gelegenheit zu nutzen, sich mit Farben, Symbolen sowie mit abstrakten und expressiven Formen darzustellen.

Auf inhaltliche Vorgaben verzichten die Organisatoren, um eine möglichst breite Palette an Arbeiten zu ermöglichen. Gleiches gilt für die angewandten Techniken. So sind neben den traditionellen Formen der Malerei, Bildhauerei, Grafik und Drucktechnik auch Objekte, Collagen und Fotos willkommen.

„Junge Kunst“ gibt es heuer zum zehnten Mal.

Parallel dazu soll zum fünften Mal die Ausstellung „Kinder von Dali bis Picasso“ präsentiert werden. Hier sind Kinder bis 13 Jahre gefragt, die frei aus dem Bauch heraus ihre Fantasien auf ein Blatt Papier bringen. Dabei gilt, richtig oder falsch gibt es nicht, am Ende zählt nur das Bild.

Voraussichtlich von Mai bis Juli sollen die beiden Ausstellungen an insgesamt drei Orten in Stadt und Landkreis Rosenheim zu sehen sein.

Mit der Präsentation der Exponate soll Kunst als Kommunikationsform erkennbar sein, mit deren Hilfe man sich mit gesellschaftlichen Normen und Problemen, aber natürlich auch mit den schönen Seiten des Lebens auseinandersetzen kann.

Die Ausschreibungen und Anmeldeunterlagen für die Wanderausstellungen „Junge Kunst 2019“ und „Kinder von Dali bis Picasso“ sind ab sofort bei der Kommunalen Jugendarbeit im Dienstgebäude Luitpoldstr 9, im 3. Obergeschoss in Rosenheim zu erhalten.

Sie können auch telefonisch unter 08031 392 2392 angefordert werden. Spätester Anmeldetermin und gleichzeitig letzter Abgabetermin von maximal drei Arbeiten ist der 5. April bei der Kommunalen Jugendarbeit Rosenheim. Anschließend wird eine Jury die Arbeiten auswählen, die bei der Wanderausstellung dem Publikum präsentiert werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren