Jugend des TSV 1860 München tritt an

DFB-Stützpunkt Edling präsentiert Nachwuchsspiel gegen Regionalauswahl-Süd

image_pdfimage_print

Anfang der Woche besiegte das Stützpunktteam in Edling das Nachwuchsleistungszentrum Landshut mit 12:4. Und jetzt steht das nächste große Event bereits an: Der TSV 1860 München kommt mit seinem Jahrgang 2004 nach Edling und spielt im Ebrachstadion gegen die Regionalauswahl-Süd.

Als erstes Event des Eröffnungsprogramms des neuen DFB Stützpunktes Edling fand am Montag das Spiel des Jahrgangs 2004 aus dem Stützpunkt gegen das Nachwuchsleistungszentrum Landshut (Jahrgang 2005) statt.

Das Stützpunktteam, in dem auch drei Spieler des Jahrganges 2005 eingesetzt wurden, zeigte eine hervorragende Leistung und gewann verdient mit 12:4. Zirka 200 Zuschauern konnten sich am hohen Spielniveau beider Teams erfreuen. Die Qualität der fußballerischen Ausbildung in den Stützpunktteams wurde eindrucksvoll demonstriert.

Am 16. Juli spielt um 16 Uhr im Ebrachstadion das Team der Regionalauswahl-Süd gegen den Jahrgang 2004 des Traditionsvereines TSV 1860 München. Das Spiel der Juniorenförderliga findet im Rahmen der Vorbereitung zum jährlich im Sommer in der Sportschule Oberhaching stattfindenden Regionalvergleichsturnier der in vier Regionen aufgeteilten Talentförderung in Bayern statt. Die jungen Spieler bewerben sich dabei mit ihren Leistungen um einen Platz in den Nachwuchsleistungszentren der Bundesligavereine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.