Josef Niedermeier gewinnt in Pfaffing!

Zwölf Jahre nach dem Vater folgt der Sohn: Große Freude bei den Freien Wählern Forsting

image_pdfimage_print

Die Sektkorken dürfen knallen in Forsting: Josef Niedermeier jun. hat’s geschafft – er ist der neue Bürgermeister in Pfaffing und tritt die Nachfolge von Lorenz Ostermaier an. Genau zwölf Jahre nach seinem Vater und Pfaffinger Ehrenbürger übernimmt der 50-Jährige das Amt des Rathauschefs mit stolzen 68,3 Prozent! Sein Gegenkandidat Christian Rosenauer von der ÜWG Pfaffing kam auf 31,7 Prozent – bei einer Wahlbeteiligung in Pfaffing von gut 66 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren