„Jetzt sind wir sehr glücklich!“

Feierstunde am Mittag für die neue Schulküche der Wasserburger Mittelschule

image_pdfimage_print

Die Freude ist groß an der Wasserburger Mittelschule: Die Schulküche wurde für stolze 100.000 Euro von der Stadt, dem sogenannten Sachaufwandsträger der Schule, modernisiert – es macht den Burschen und Mädchen jetzt viel Spaß, darin zu lernen! Das betonten alle bei der heutigen kleinen Feierstunde am Mittag. Mit Liebe gedrehte Semmelknödel präsentieren auf unserem Foto stolz Aliya und Christine (rechts), die mit den Mitschülerinnen um die Fachoberlehrerin Hauswirtschaft, Renate Lux, für die geladenen Festgäste eigens ganz großartig aufkochten …

Fotos: Renate Drax

 

Viel Erfolg in der Nutzung – das wünschte Wasserburgs Stadtoberhaupt Michael Kölbl ganz herzlichst den Schülern und Lehrern. Schön ist sie geworden, die neue Schulküche – groß, hell, modern, übersichtlich und in freundlichen Farben gehalten.

Die Öfen auf Augenhöhe – sie allein seien schon ein Erlebnis für alle, das Beobachten des Gekochten und Gebackenen sei ganz wunderbar, schwärmte Lehrerin Renate Lux (auf unserem Foto oben ganz rechts). Ihr besonderer Dank galt Konrad Doser (Mitte), dem Wasserburger Stadtkämmerer, der immer ein offenes Ohr für die Wünsche der Schule gehabt habe. Und auch Rektor Franz Stein (2. von links) bedankte sich bei allen, die mitgeholfen haben, dass dieser wunderbare, neue Lehrraum entstehen konnte.

Mmmmhhhh – und dann durften sich die Festgäste an die liebevoll gedeckten Tische setzen und sich das gute Essen der Schülerinnen schmecken lassen …

Man spürte, welch große Freude es ihnen bereitet, hier lernen zu dürfen …

„Ein Stück Schwarzbrot und ein Krug Wasser stillen den Hunger eines jeden Menschen – aber unsere Kultur hat die Gastronomie erschaffen.“ Den französischen Schriftsteller Honoré de Balzac zitierte Wasserburgs Schulleiter Franz Stein (rechts) in seiner Ansprache – als Denkanstoß. Links Bürgermeister Michael Kölbl, Stadträtin Irene Langer und 2. Bürgermeister Werner Gartner.

Charmant wurde den Festgästen ein erfrischendes Begrüßungsgetränk gereicht.

Liebevoll gedeckte Tische in der neuen Wasserburger Schulküche …

Und das gab’s zu essen …

Die Mittelschule Wasserburg sagt:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.