Jetzt kommt der Tabellenführer

DJK-SV Edling: Westerndorf gastiert am Wochenende im Ebrachstadion

image_pdfimage_print

Trotz vieler Ausfälle konnte der DJK-SV Edling am vergangenen Wochenende einen wichtigen 2:0-Auswärtssieg in Raubling feiern. Der TuS entschied sich dabei nach der erneuten Niederlage für die Trennung vom bisherigen Chefcoach Ingo Bauer. Der DJK-SV Edling hingegen erhofft sich durch den Sieg in Raubling einen weiteren Schritt nach vorne machen zu können, um endlich wieder aus dem Tabellenkeller entfliehen zu können. Das wichtigste Spiel ist dabei bekanntlich immer das nächste und für diese Partie erwartet man niemand Geringeren als den Tabellenführer aus Westerndorf.

Die Elf von Harald Melnik bestätigt aktuell die starke letzte Saison und ist auch in dieser Saison wieder die Torfabrik der Liga. Allen voran Michael Krauß ist in dieser Saison „on fire“ und nun trifft er auch noch auf seinen Lieblingsgegner: den DJK-SV Edling. In den letzten beiden Begegnungen im Ebrachstadion gelangen dem bulligen Sturmtank sieben Treffer und zudem brachte er in der vergangenen Saison auch noch den Pfosten eines der Tore zu Fall.

Eine ähnlich starke Saison spielt aktuell auch Kenny Weinzierl, jedoch ist ein Einsatz vom siebenfachen Torschützen ebenso ungewiss wie der von den anderen Offensivakteuren Hammerstingl und Altmann. Eine weitere Hiobsbotschaft musste man nun auch nach der Partie gegen den TuS Raubling hinnehmen, denn, wie sich nun final bestätigte, hat sich Mittelfeldstaubsauger Lukas Fuchs einen Kreuzbandriss zugezogen und wird in dieser Saison deshalb kaum mehr auf den Platz zurückkehren.

Dass der DJK-SV Edling jedoch trotz der langen Verletztenliste eine schlagkräftige Mannschaft zusammenbekommt, beweis er am vergangenen Wochenende in Raubling. Ob es auch am Sonntag für den SV Westerndorf reicht, wird sich um 14 Uhr im Edlinger Ebrachstadion zeigen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren