Jetzt kommt das große Reinemachen

Nach einem langen und heißen Sommer: Badria vom 16. bis 27. September geschlossen

image_pdfimage_print

Ein langer und heißer Badesommer neigt sich dem Ende zu. Mit dem Herbst steht auch die jährliche Schließungszeit im Badria vor der Türe. In der Zeit vom 16. bis 27. September wird in der gesamten Bade- und Saunaanlage geschrubbt, geputzt und erneuert was das Zeug hält.

Aus allen Becken wird für Filterspülungen, Wartungs- und Reparaturarbeiten das komplette Wasser abgelassen. Noch am Sonntagabend, sobald der letzte Gast das Badria verlassen hat, werden hierzu die „Stöpsel“ gezogen.

 

Während dieser Zeit haben die Badria-Mitarbeiter aber keinen Betriebsurlaub, denn jeder muss kräftig mit anpacken. Nach allen Arbeiten wird in allen Becken das gesamte Wasser wieder eingelassen, die Rutschen werden in Betrieb genommen und alle Saunen heizen rechtzeig wieder vor – damit das Badria dann am 28. September pünktlich um 9 Uhr öffnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren