Jakob Schungel aus der Q11 geehrt

Verleihung des Sozialpreises am Luitpold-Gymnasium in Wasserburg

image_pdfimage_print

Coronabedingt nur im kleinen Kreis fand jetzt die Verleihung des Sozialpreises zum Schuljahres-Ende am Wasserburger Gymnasium statt. In Anwesenheit der Schulleiterin Verena Grillhösl, des Elternbeiratsvorsitzenden Sebastian Weger und der Vertreter der Schülermitverantwortung  erhielt Jakob Schungel (Foto) aus der Q11 den diesjährigen Preis, der vom Schulforum, einem Gremium aus Schulleitung, Lehrerschaft, Eltern-und Schülervertretern, verliehen wird.

In ihrer Laudatio nannte die erste Schülersprecherin Magdalena Brandl den Preisträger einen Schüler, der „gemeinnützig, hilfsbereit und in allen Bereichen sozial“ im Schulalltag lebe und ein in jeder Hinsicht uneigennütziges Verhalten zeige.

Der Preisträger selbst verlieh seiner Überraschung Ausdruck und wies nachdrücklich darauf hin, dass gerade in diesen Zeiten Gesten der Freundlichkeit und des Respekts in der Schule notwendig seien, um die Gemeinschaft zu stärken.

Der Preisträger darf sich über einen Chiemsee-Rundflug mit einer Begleitperson freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren