Jahrtag unter blauem Himmel

Wasserburger Vereine zogen heute gemeinsam zur Stadtpfarrkirche

image_pdfimage_print

Es ist Markttag in Wasserburg und ab Mittag haben die Geschäfte geöffnet. Aber schon am frühen Vormittag konnte man in der Altstadt reges Treiben verzeichnen. Bei strahlendem Sonnenschein waren bereits kurz nach 9 Uhr die ersten Marktbesucher unterwegs. Und dann folgten die Wasserburger Vereine mit ihrem Zug durch die Altstadt in Richtung Stadtpfarrkirche, wo es zum gemeinsamen Gottesdienst ging. Heute stand der traditionelle Jahrtag auf dem Programm, heuer organisiert von der Kolpingfamilie.

Angeführt wurde der festliche Zug mit den Fahnenabordnungen wie immer von der Stadtkapelle, gefolgt von Bürgermeister Michael Kölbl und Zweiten Bürgermeister Werner Gartner. Mit dabei waren heuer die Kolpingfamilie, die Wasserburger Schiffsleute, die Feuerwehren Wasserburg und Attel-Reitmehrring, die Schützenbrüder, das Rote Kreuz, die Wagnerwirt-Schützen, die Maurer-Zunft und der Rauchclub.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren