„Ja, es schmeckt!“

Bierprobe fürs Attler Herbstfest 2018 mit dem neuen Schirmherrn Jürgen Kirner

image_pdfimage_print

Die Bierprobe für das bevorstehende Attler Herbstfest hat ja schon eine lange Tradition. Öffentlich zelebriert wird sie aber erst seit zwei Jahren, als der Münchener Pfarrer Rainer Maria Schießler die Schirmherrschaft übernommen hatte. Jetzt war es nun die Aufgabe des neuen Schirmherrn Jürgen Kirner, bekannt von der Couplet-AG und als Kabarettist der „Brettlspitzen“ im BR, das offiziell erste Fassl zum Attler Herbstfest anzuzapfen. Vorausgegangen war ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael in Attel, zu der die gesamte Pfarrei eingeladen war. Über 150 Gäste folgten der Einladung und dem Gottesdienst von Pfarrer Rainer Maria Schießler aus München (Foto unten).

Unser Foto ganz oben zeigt von links Eugen Münch, Rainer Maria Schießler, Anderl Palmberger, Vorstand Jonas Glonnegger, Vorstand Franz Hartl, die Festwirte Konrad Stemmer und Herbert Prantl-Küssel sowie Schirmherr 2018, Jürgen Kirner, Festwirt Florian Ott, Braumeister Heinrich Stadler.

Bei der anschließenden Verköstigung des Gerstensafts von Bräu Eugen Münch aus Tüssling gab´s im Kirchhof zünftige Musik, einen Auftritt der Attler Volkstanzgruppe und für jeden Besucher neben dem Freibier der Brauerei Bräu im Moos noch eine Portion Obazd´n mit Brezn.

Unter die Gäste gesellte sich auch Vorjahres-Schirmherrin Gitti Walbrunn, bekannt aus der Vorabendserie „Dahoam is dahoam“. Somit kamen an diesem Abend insgesamt drei Schirmherren zusammen. Eine schöne Tradition, die hoffentlich noch viele Fortsetzungen haben wird. 

mjv

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren