Ja dann, Prost beinand!

Das 14. am 14.: Rechtmehringer Starkbierfest wieder mit buntem Rahmenprogramm

image_pdfimage_print

Auch in diesem Jahr öffnet das Sportheim Rechtmehring wieder seine Pforten zum mittlerweile schon 14. Starkbierfest. Am Samstag, 14. März, ab 19 Uhr heißt es wieder „Prost beinand“ zum Beispiel mit einem Unertl-Weißbierbock. Wie in den letzten Jahren wird das Starkbierfest wieder vom Sportverein Rechtmehring organisiert. Musikalisch umrahmt von der „Rechtmehringer Starkbiermusi“ …

Besonders freuen darf man sich in diesem Jahr auf eine humoristische Einlage des Rechtmehringer Theatervereins. Und natürlich darf auch die Starkbierrede des Bruder Barnabas in Person von Stefan Meidert nicht fehlen – auch in diesem Jahr hat sich wieder so einiges zugetragen, das den Bürgern aus Rechtmehring und Umgen´bung natürlich nicht vorenthalten werden darf.

Wie gewohnt wird im Sportheim auch wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Erneut wird es in diesem Jahr aufgrund der großen Nachfrage wieder einen Kartenvorverkauf geben (Raiffeisenbank Rechtmehring, Edeka Raab).

Die bewährte Besonderheit: Wer mindestens acht Karten im Vorverkauf erwirbt, kann sich damit einen eigenen Tisch reservieren lassen.

Die Restkarten werden dann an der Abendkasse verkauft (Einlass ab 18 Uhr).

Der Veranstalter weist darauf hin, dass Gäste ohne Tischreservierung  trotzdem pünktlich erscheinen sollten (es gibt keine Platzreservierungen – bis auf besagte Achter-Tische).

Der SC66 Rechtmehring freut sich auf zahlreiches Erscheinen und auf einen gemütlichen und lustigen Abend!

sm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren