„Irrlichter” verschoben

Wegen Corona: Mitgliederausstellung des AK68 vorerst abgesagt

image_pdfimage_print

Der Vorstand, die Beiräte und die Geschäftsstellenleitung der Künstlergemeinschaft AK68 haben sich nach längerer Beratung dazu entschieden, die Mitgliederausstellung mit dem Thema „Irrlichter“ für das Jahr 2020/21 auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. „Die hohen Infektionszahlen sind bedenklich und alle Beteiligten der Entscheidung sind sich der Verantwortung bewusst, die man besonders bei der Abgabe und der Abholung der Werke eingeht. Wir haben in der Vergangenheit bereits erlebt, wie schwer es ist, diese spezielle Situation zu kontrollieren”, so die Vorstandschaft.

Es sei unter diesen Umständen unverantwortlich, Einreicher und ehrenamtlich Tätige einem unnötigen Infektionsrisiko durch eine unvermeidbare Kontaktnähe auszusetzen.

„Wir bitten um Verständnis und wünschen Mitgliedern und Unterstützern des AK68 alles Gute.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren