Irgendwie da durch!

Container-Situation und Corona-Krise: Die Rotter Schulfamilie ist ziemlich gefordert in Zeiten wie diesen

Das also war einmal eine Schule! Fleißig gewerkelt wird Tag für Tag auf der Baustelle der Schule in Rott. Spektakulär zum Teil die Eindrücke beim Abriss – wir haben aktuelle Eindrücke vom heutigen Montagmittag. Nach einjähriger Planung hatten die Arbeiten vor Wochen beginnen können (wir berichteten). Die Klassenräume der Rotter Grund-und Mittelschule befinden sich aktuell in einer Containeranlage in der Pfarrer-Freiberger-Straße. An der Schule werden eigentlich 342 Schüler in 16 Klassen von 29 Lehrkräften unterrichtet. Am heutigen Montag durften ja nun die ersten bis vierten Klassen sowie die Abschlussklassen wieder in den Präsenz- und Wechselunterricht kommen. Container-Situation und Corona-Krise nebst Großbaustelle – die Rotter Schulfamilie ist ziemlich gefordert in Zeiten wie diesen. Und sie kämpft sich absolut gut da irgendwie durch. Viel Kraft an dieser Stelle weiterhin dafür! 

Das Lehrer-Kollegium der Grund- und Mittelschule Rott …

 

 

Fotos: Renate Drax / Schule Rott

Begleitet wird die Baustelle übrigens von einer Webcam der Gemeinde – aus interessantem Blickwinkel …

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren