Infos kämen direkt vom Einsatzstab

Auch Wasserburger Stimme im Notfall offizielles Internet-Organ für die Stadt

image_pdfimage_print

Die Hochwassersaison ist eröffnet: Auch wenn der Inn aktuell wohl nicht über fünf Meter steigen wird – bis Ende August, Anfang September kann Wasserburg den ganzen Sommer über rasch zum Brennpunkt in Sachen Hochwasser werden. Der Einsatzstab, der im Ernstfall im Feuerwehrhaus zusammentritt, hat dann in der Regel alle Hände voll zu tun. Da wird es schwierig, die Öffentlichkeit über alle Kanäle minutenschnell zu informieren. Deshalb setzt die Stadt seit drei Jahren auf die ortsansässigen Internet-Nachrichtenportale. Auch die Wasserburger Stimme ….

… ist in diesen Fällen offizielle Mitteilungs-Plattform für den Einsatzstab und die Stadt. Alle Infos kämen im Ernstfall direkt aus dem Feuerwehrhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren