In Schlangenlinien auf der B15

Ein 36-Jähriger mit Alkohol und mit einem Handy telefonierend am Steuer - Schein weg nach Polizei-Kontrolle

Am gestrigen Dienstagmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim einen 36-Jährigen aus dem Landkreis mit seinem Seat Arosa auf der B15 in Westerndorf-Sankt Peter. Der Mann telefonierte nämlich gerade mit seinem Mobiltelefon während der Fahrt, so die Polizei am heutigen Mittwochmorgen. Zu Beginn der Kontrolle schon bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Fahrer – durch andere Verkehrsteilnehmer wurde der Polizei zudem über Notruf zeitgleich mitgeteilt, dass der Fahrzeugführer zuvor mit Schlangenlinien auf der B15 in Richtung Rosenheim gefahren sei …

Da das Ergebnis des durchgeführten Atemalkoholtests über dem zulässigen Höchstwert war, so die Polizei, wurde der Fahrer im Anschluss zur Dienststelle gebracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Der Führerschein wurde sichergestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “In Schlangenlinien auf der B15

  1. Markus der Erste

    Mittags schon angetrunken – herzlichen Glückwunsch.
    Auf zum Entzug würd ich mal vorschlagen.

    Antworten