„In mehrfacher Hinsicht ein Gewinn“

Wasserburg: Spatenstich zum Wohnbauprojekt in der Hermann-Schlittgen-Straße

image_pdfimage_print

Bezahlbarer Wohnraum in Wasserburg ist wohl eines der am meisten diskutierten Themen, sowohl im Stadtrat als auch unter den Wunsch-Wasserburgern. Am heutigen Vormittag wurde mit dem Spatenstich in der nördlichen Burgau der Startschuss für ein Bauprojekt gegeben, das diesem Problem ein Stück weit entgegenwirken soll. Die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft wird, in Zusammenarbeit mit der Stadt Wasserburg und dem bayerischen Wohnungsbauprogramm, sozialverträgliche Wohnungen schaffen. 2020 soll der Bau abgeschlossen sein.

„Wir hatten den Grund über viele Jahre in der Hinterhand für den Fall, dass sich die Wohnsituation zuspitzt“, so Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl (Foto unten links). Da bezahlbares Wohnen nun schon seit einiger Jahren ein Problem darstelle, habe man der Gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) das Baugrundstück in der Hermann-Schlittgen-Straße vor zwei Jahren vergünstigt zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug verpflichtete sich die GWG, sozial orientierten Wohnraum zu schaffen, der für alle Bevölkerungsgruppen bezahlbar sein soll. „Das ist in mehrfacher Hinsicht ein Gewinn für Wasserburg“, so Kölbl weiter.

Das bayerische Wohnungsbauprogramm trug durch eine Förderung des Projekts ebenso zu einer möglichst kostengünstigen Bereitstellung des Wohnraums bei.

Insgesamt sollen 33 barrierefreie Wohnungen entstehen, „für Singles, Familien, Alt und Jung“, erklärt Martin Hintermayr, Vorstand der GWG (rechts). Ebenso sind 33 Tiefgaragenstellplätze geplant. Die Kosten pro Quadratmeter Wohnraum richten sich nach dem Einkommen der Mieter und werden dabei zwischen 5,50 Euro 7,50 Euro liegen.

Die Gesamtkosten des Bauprojekts, das voraussichtlich 2020 beendet wird, werden sich auf voraussichtlich rund 7,6 Millionen Euro belaufen.

MP  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren