In der Nacht ohne ZEIT

Junger Mann mit seinem Mercedes über 40 km/h zu schnell in der Innenstadt

image_pdfimage_print

In der Nacht auf den heutigen Freitag führte die Polizei in der Rosenheimer Innenstadt eine Geschwindigkeits-Messung durch und fand das gar nicht lustig: Ein 21-jähriger Mercedesfahrer wurde mit 71 km/h gemessen – in einer 30er-Zone! Der junge Mann muss nun mit einer heftigen Geldbuße sowie mit einem längeren Fahrverbot rechnen …

Ein 56-Jähriger befuhr mit seinem Mercedes zudem diesen den 30er-Bereich mit 64 km/h. Auch ihn erwartet nun Post …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

4 Kommentare zu “In der Nacht ohne ZEIT

  1. Ich hoffe, das Bußgeld tut richtig weh und das Fahrverbot fällt sehr großzügig aus.
    Leider sind diese Gesetze viel zu lasch in Deutschland. Ein Jahr Fahrverbot und die Rennfahrer begreifen das ganz schnell.
    Schönes Wochenende!

    59

    9
    Antworten
  2. Wenn sich die Radler nur immer an die Gesetze halten würden…

    Vor 2 Wochen erst einer zugeschaut, wie sie bei Rot über die Ampel ist…

    42

    17
    Antworten
  3. @ Bernhard: Na wenigstens funktioniert dein Beißreflex…
    Beim nächsten Mal nenne ich mich Kanufahrer, mal sehen, was die neulich falsch gemacht haben …

    34

    21
    Antworten
  4. Ich hab nix gegen Kanufahrer 😉
    Hab auch nicht gesagt, dass Sie was falsch gemacht haben 😉

    Aber leider ist es sehr oft, dass sich Radfahrer nicht an die Regeln halten! Genauso wie Autofahrer!!!!

    Aber die Radfahren sehen zum großen Teil ihr Fehlverhalten nicht ein.
    Hatte leider schon schlechte Erfahrungen damit… Mir wurde auch schon körperliche Gewalt angedroht!

    30

    5
    Antworten