In der Altstadt: Auf des Berges Höhen

Platz eins der Wasserburger Parkkünstler gestern neu vergeben

image_pdfimage_print

Mit dem BMW quer in der Feuerwehrzufahrt, mit einem Fiat 500 drei Parkplätze auf einen Streich belegt, oder den Fußgängerweg mit einem Mercedes blockiert – die Autofahrer aus Stadt und Altlandkreis sind wahre Parkhelden (siehe auch Facebook:  Wasserburger Parkkünstler). Den Spitzenplatz dürfte im laufenden Wettbewerb aber derzeit der Fahrer dieses VW-Golf innehaben. Er platzierte künstlerisch wertvoll an der Ecke Herrengasse-Salzsenderzeile sein Auto auf einem Alt-Schneehügel. Bleibt nur zu hoffen, dass darunter nicht noch das Weißbier-Karussell vom Christkindlmarkt begraben liegt. Foto: John Cater 

Übrigens: Der Fahrer blockierte mit seinem Wagen auch „sehr geschickt“ die Feuerwehrdurchfahrt in der Salzsenderzeile – zum Glück für ihn und Dritte gab’s keinen Notfall! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren